DUKANE IAS // Rotation Schweissen - Rotationschweissmachinen

 

Dukane_pdf
Download
Manual for the Dual Servo Spin Welder

Dual Servo Spin Welder Manual

 

 

Dual Servo

Dual Servo Spin Welder

Dual_Servo_Spin_Logo

 

 

Eigenschaften

  • Best-in-Class - Standardmerkmale
  • Großer Farb-Touchscreen mit intuitiver Menüführung und integriertem Hilfe-System
  • Hochpräziser Servo Spin-Antrieb mit einer Ausrichtungsgenauigkeit von +/- 0,1 Grad
  • Vertikaler Servoantrieb mit einer Positionierungsgenauigkeit von 0,01 mm
  • Auslösung durch vertikale Position oder Drehmoment
  • Die programmierbaren Schweissverfahren umfassen Zeitschweissen, Rotationen, Kollabiertdistanz mit Ausrichtung, Absolutdistanz mit Ausrichtung und Energie.
  • Die Schweißfolgefunktionen beinhalten Zeithalten (konstante Drehzahl oder konstanter Druck) und Halten nach Kollabiertdistanz, mit optionalem statischem Halten.
  • Bis zu 11 unabhängige programmierbare obere und untere Teilegrenzen ermöglichen eine hochentwickelte Prozesssteuerung

Optionen

  • Drehwerkzeug-Vakuumsystem für einfache Beladung.
  • Verfügbar „ohne Gestell“ oder „ohne Gestell und Säule“ zur Integration in die Automation.
  • Zur Steigerung der Produktion, pneumatisches
  • Drehtisch-Set mit zwei Positionen für die Beladung einer Fixiervorrichtung mit 12 x 14“ (305 x 356 mm), während sich die andere unter dem Spin-Kopf befi ndet.

 

Vorderseite des Gestells

  • Zusätzliche Modi: Teilaufnahme, Ausrichtung vor der Rotation, Schweissen mit konstantem Drehmoment
  • Motorisierter mechanischer Anschlag
  • Passwortschutz der eingestellten Parameter
  • On board-Speicherung von 8 Teileeinstellungen
  • Schweißdatenausgabe an PC über RS-232
  • Extrasteifer, rechteckiger Rohrständer mit vernachlässigbarer Ablenkung
  • Bis zu 5“ (127 mm) Hub für mehr Vielseitigkeit und leichtere Teilebeschickung und -entnahme.
  • Optische Zyklusaktivierungsschalter zur Erhöhung des Bedienerkomforts.
  • Ergonomisches Gestell mit Statusanzeigen.
  • Die integrierte Konstruktion reduziert die Kabelmenge und die Aufstellfl äche